ISODUR - Einlagenmaterial

Einlagenmaterial für Skis und Snowboards gibt es bei ISOSPORT in mehreren Produktgruppen. Dabei handelt es sich um thermoplastische Materialien, wie z.B. ABS oder Blends.

Eingesetzt werden diese Produkte vorwiegend im Schaufel- und Endenbereich, zum Ausgleich von Dickenunterschieden und als Zwischenlage zum Beispiel bei partieller Lamination.

Wichtig für Einlagenmaterialen sind sehr gute Haftwerte, da sie an mehreren Seiten mit tragenden Fugen verklebt werden. Daher werden diese Produkte auf Wunsch ein- oder beidseitig geschliffen sowie optional beflammt.

Bei den aus Thermoplasten hergestellten Einlagen werden die Materialien ABS, PE und spezielle Compounds zu Folien extrudiert. Der Zuschnitt erfolgt je nach Wunsch zu Streifen oder Platten. Farbeinstellungen sind bei der Type ID 2000 mit der Farbpalette entsprechend den Seitenwangenmaterialien möglich.

Spezialprodukte auf Basis von Glasfaserverstärktes ABS oder Polyethylen runden die Produktpalette ab und bieten wir gerne auf Anfrage an.

  • ID 2000

    Diese speziell modifizierte ABS-Type wird im Extrusionsverfahren hergestellt. Dieses universell einsetzbare Material weist hervorragende Verklebbarkeit, Tieftemperaturschlagzähigkeit und eine für die Verarbeitung günstige Temperaturstabilität auf. Bei ID 2000 sind Farbeinstellungen laut unserer Farbpalette möglich.

    Downloads:

  • ID 1000

    Neben den klassischen Qualitätskriterien, wie Schlagzähigkeit und guter Haftung, überzeugt ID 1000 durch sein optimales Preis-Leistungsverhältnis. Im Gegensatz zu ID 2000 ist bei ID 1000 eine Vorbehandlung empfehlenswert.

    Downloads:

  • ID 4400

    Extrudierte HDPE (Polyethylen) Variante für den Einsatz als Einlagematerial. Speziell für Anwendungen, wo höhere Temperaturstabilität gefragt ist.

Downloads:

Ihr Ansprechpartner:

Mario Kornherr
+43 2682 703 226
m.kornherr@isosport.com