ISOSPORT übernimmt TDS Industrija d.o.o.

Isosport ist erfreut, zu Produkten aus Kunststoffen künftig auch hochwertige Holzkerne aus dem Kompetenzbereich von TDS in das Lieferportfolio aufnehmen und dadurch ein noch breiteres Spektrum an Bauteilen aus einer Hand für unsere Kunden anbieten zu können.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Gerne möchten wir Sie davon in Kenntnis setzen, dass zwei führende Zulieferunternehmen für
den Bereich Schi, Snowboard und Wassersport mit heutigem Tag unter einem Dach vereint sein
werden.

Isosport ist erfreut, zu Produkten aus Kunststoffen künftig auch hochwertige Holzkerne aus dem
Kompetenzbereich von TDS in das Lieferportfolio aufnehmen und dadurch ein noch breiteres
Spektrum an Bauteilen aus einer Hand für unsere Kunden anbieten zu können.

In diesem Zusammenhang hat die Isosport Verbundbauteile Gesellschaft m.b.H. mit Wirkung
zum 03.01.2018 gemäß § 38 Abs. 1 Unternehmensgesetzbuch (UGB) auch den mit Ihnen
abgeschlossenen Vertrag (Bestellungen) übernommen. Durch die Übernahme des Vertrages
wird sich für Sie nichts Wesentliches ändern, da die Isosport Verbundbauteile Gesellschaft
m.b.H. die Vertragsverhältnisse unverändert weiterführen wird. Sollten Sie damit jedoch nicht
einverstanden sein, können Sie der Übernahme des Vertrages gemäß § 38 Abs. 2 UGB
innerhalb von 3 Monaten nach Erhalt dieses Schreibens entweder gegenüber der Isosport
Verbundbauteile Gesellschaft m.b.H. oder gegenüber der TDS Handels- und Dienstleistungs
GMBH widersprechen.

Um eine optimale Übergabe zu gewährleisten, wird Herr Mag. Bernd Fister bis Ende 2018
Isosport als Konsulent unterstützen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsführer Mag. Bernd Fister unter der Nummer
02682 75775, bzw. office@tds.at und Mag. Karl Mad unter der Nummer 02682 703 244, bzw.
k.mad@isosport.com.

Downloads: